Ostern 2020 - eine ganz besondere Zeit

Die Karwoche und Ostern erleben wir in 2020 auf ganz besondere Weise. Durch Ausgehbeschränkungen behindert wegen eines kleinen Corona-Mitbewohners auf der Erde erleben wir eine zwischenmenschlich sehr ruhige Osterzeit. Verbunden im Glauben kommen wir aber innerlich noch mehr zur Ruhe und zur Besinnung in dieser besonderen Zeit und wägen neu ab, was uns Gott und das christliche Miteinander bedeutet.

Gerne dürft ihr mir weitere Bilder aus den Teilgemeinden zukommen lassen unter Mail

Anbei Eindrücke aus den Gemeinden

Meditation und Tiefenentspannung in einer Oase am Abend

Mitten im Alltagstrubel in eine
Oase der Stille eintauchen.
Zu einer heilenden Ruhe in der
eigenen Mitte finden.
Bei Gott verweilen.

Mit Taizéliedern und Gebeten wollen wir uns auf Gott hin ausrichten.

Durch körperlich spürbare Tiefenentspannung wollen wir zur Ruhe kommen, Stressfaktoren loslassen und unsere Achtsamkeit sensibilisieren.

In einfachen Übungen spüren wir die tragende Kraft der Erde in verschiedenen Körperbereichen, um uns so Gottes tragender Kraft zu öffnen. Danach üben wir uns in stiller Meditation. Durch das Lösen von inneren Anspannungen und das Vertrauen in Gott können wir Zuversicht und Selbstvertrauen stärken und das heilsame Gefühl von Geborgenheit entwickeln.

Aktuelle Angebote finden Sie unter "Veranstaltungen" auf der Seite Home