ER segne dich

Gott segne dich.
ER segne den Wind,
der dich umweht.
ER segne die Sonne,
die dich umwärmt.
ER segne den Regen,
der dich erfrischt.
ER segne die Erde,
die dich ernährt.
ER segne dich.
ER segne dein Denken,
dein Handeln, deine Gefühle,
dein Verstehen, deine Einstellung,
dein Ich.
ER segne dich.
ER segne die Menschen,
die dir begegnen.
ER segne deine Worte,
bevor du sie aussprichst.
ER segne deine Taten,
bevor du sie ausführst.
ER segne jeden deiner Schritte,
dass Gutes wachse.
ER segne dich.
ER segne dich und dein Gebet,
dich in der Stille und in der Fülle,
dich im Nichtstun und im Handeln.
ER segne dich in dir.
ER segne dich durch seinen Heiligen Geist.
ER segne dich.

Sylke-Maria Pohl

Starten wir mit SEINEM Segen in die Pfingstferien!
Pastoralassistentin Amelie Zimmer